Hygiene Konzept

Mindestabstand
Grundsätzlich gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern. Jeglicher Körperkontakt oder Trainingskorrekturen sollten vermieden werden. Der Trainingsbereich wird durch Bodenmarkierungen und/oder Absperrungen gekennzeichnet.

Hand Hygiene

Jedes Mitglied und Trainer sollte sich vor und nach dem Training die H√§nde mit den zur Verf√ľgung gestellten Desinfektionsmittel desinfizieren.

Studio-Zutritt / Training
Der Zutritt zum Studio/das Training kann nur unter der 2G+ Regel (geimpft, genesen und geboostert oder aktuellen Test) nach vorheriger telefonischer Absprache bzw. digitaler Terminvereinbarung und Abfragen von Covid-19-Symptomen gestattet werden.

Trainingsintensität
Die Trainer sind angewiesen eine √ľberm√§√üige Aerosolbelastung im Studio zu vermeiden. Das hei√üt es wird mit moderater Trainingsintensit√§t trainiert (keine Vollauslastung).

Desinfektion
Nach jedem Training werden die benutzten Flächen desinfiziert. Auf zusätzliches Trainingsequipment (z.B. Bänder und Hanteln) wird bis auf weiteres verzichtet.

Rauml√ľftung
Der Trainingsraum wird auch bei ung√ľnstiger Witterung regelm√§√üig von uns durchgel√ľftet, um m√∂glich in der Luft vorhandene erregerhaltige Tr√∂pfchen zu vermeiden. Es wurde ein effizientes und zertifiziertes Luftreinigungssystem installiert.

Mund-Nasen-Bedeckung
Es ist zur Zeit erforderlich mit dem Betreten des Studios eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Bitte bringt Eure eigene Mund-Nasen-Bedeckung f√ľr das Training bzw. Weg dorthin mit.

Krankheitssymptome
Jedes Mitglied wird vor dem Training nach seinem eigenen subjektiven Wohlbefinden und nach den folgenden Kranheitssymptomen befragt:
Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit, Fieber, Husten, Halsschmerzen. Sollte der Trainierende nicht sportgesund sein, wird/muss auf das Training verzichtet werden.

Geschlossene Bereiche
F√ľr das Training nicht betriebsnotwenige Aufenthaltsbereiche wie Umkleiden und Duschen sind zur Zeit ge√∂ffnet und k√∂nnen unter Auflagen genutzt werden (siehe Aushang TSV Glinde).